Verein
Fischerprüfung 2020

Sichern Sie sich noch heute unverbindlich einen Platz zur
staatlichen Fischerprüfung in der Fischerhütte Albbruck am Dreispitz!

Unsere Fischerprüfung findet im Frühjahr 2020 statt (Terminplan herunterladen) und wird nur einmal im Jahr vom SFV-Waldshut angeboten. Um an der Prüfung teilnehmen zu können, müssen Sie am Vorbereitungslehrgang teilgenommen haben. Wird die Prüfung nicht bestanden, kann diese beliebig oft wiederholt werden.
Bei Teilnehmern unter 18 Jahren muss die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters vorliegen!

 

 

Anmeldung zum Vorbereitungslehrgang zur Staatlichen Fischerprüfung
vom 11.03.2020 bis 07.05.2020 und zur
Staatlichen Fischerprüfung am 09.05.2020

 
Newsletter
 
Fragenkatalog für 20,- Euro verbindlich vorbestellen?
Bitte rechnen Sie 4 plus 3.
 
Datenschutz
Der Landesfischereiverband Baden-Württemberg e.V. ist verpflichtet, Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten zu informieren und Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung einzuholen.

» "Verarbeitung personenbezogener Daten" lesen

Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten zum oben genannten Zweck (Verarbeitung personenbezogener Daten) verarbeitet werden dürfen.


Die wichtigsten Infos zur staatlichen Fischerprüfung in Albbruck 2020

Hallo und herzlichst Willkommen.

Ich möchte Ihnen kurz die wichtigsten Infos zur Anmeldung zur Fischerprüfung in der Fischerhütte Albbruck vorstellen.

Der Fischereilehrgang kostet für Erwachsene 200,- Euro und für Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren 130,- Euro.
Die Fischerprüfung kostet für alle nochmals 35,- Euro.
Aus Platzgründen können wir leider nur 40 Personen die Möglichkeit bieten, die Fischerprüfung in Albbruck zu absolvieren.
 Aus diesem Grund  werde ich Ihnen kurz erklären, wie das Anmelde-Prozedere für die Fischerprüfung in Albbruck  in der Fischerhütte, funktioniert. Im ersten Schritt müssten Sie das Formular, dass sich über diesem Text befindet ausfüllen und auf den Butten auf dem steht: „Kostenlose Reservation zur Fischerprüfung“ klicken.
Natürlich werden wir die Daten nie an Ditte weitergeben und Ihre persönlichen Daten nur für die Anmeldung zur Fischerprüfung in Albbruck verwenden.
Im nächsten Schritt werden Sie innerhalb von 5 bis 10 Minuten eine E-Mail mit Betreff: „Anmeldung Fischerprüfung 2020 - Nur noch ein Schritt!“ von uns bekommen.
In dieser E-Mail befindet sich ein Registrierungs-Link, den Sie anklicken müssen, um den Registriervorgang abzuschliessen. Dies dient dazu, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen.

Dies hat mehrere Gründe:
1. Wissen wir sonst nicht, ob die E-Mail-Adresse die Richtige ist oder ein Tippfehler enthält. So könnten wir Ihnen keine weiteren Infos mehr zukommen lassen.
2. Aus rechtlichen Gründen dürfen wir Ihnen keine E-Mails zusenden, wenn Sie uns vorher keine Berechtigung gegeben haben.
3. Mit dem Klick auf den Bestätigungslink kommen Sie auf eine spezielle Unterseite, mit weiteren Infos zur Anmeldung.


Sie erhalten dann kurz nach Bestätigung der Email Adresse eine Email mit den Zahlungsinformationen zum Vorbereitungslehrgang.

Definitiv angemeldet ist, wer das Geld für den Lehrgang und für die Fischerprüfung überwiesen hat.

Wenn Sie Fragen zur staatlichen Fischerprüfung in der Fischerhütte Albbruck haben, dann können Sie auch gerne unserem Lehrgangsleiter Herr Adomeit eine E-Mail schreiben:


fischerpruefung@sfv-waldshut.de

Hinweise:

  • Bei Teilnehmern unter 18 Jahren muss die Zustimmung der gesetzlichen Vertreter vorliegen
  • Lehrgangsgebühren können nur bis 4 Wochen vor Beginn des Vorbereitungslehrgangs zurückerstattet werden.
  • Nach erfolgter Anmeldung zur Prüfung, kann die Prüfungsgebühr nicht mehr erstattet werden.
  • Die Teilnahme am Vorbereitungslehrgang muss sich auf alle Prüfungsgebiete erstrecken, mit der jeweiligen Mindeststundenzahl in allen Sachgebieten und mindestens 30 Stunden dauern, da sonst eine Zulassung zur Staatlichen Fischerprüfung nicht möglich ist
  • Eine Haftung des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg e.V., des unterstützenden Mitgliedsvereins und/oder der Ausbildungspersonen des Landesfischereiverbandes für Schäden jeder Art aus und im Zusammenhang mit der Durchführung des Vorbereitungslehrganges und der Fischerprüfung ist ausgeschlossen, soweit dies gesetzlich zulässig ist.
  • Diesem Vorbereitungslehrgang sowie der Fischerprüfung liegen unter anderem die Ausbildungs- und Prüfungsordnung sowie die Kostenordnung des Landesfischereiverbands Baden-Württemberg e.V. zugrunde, diese kann beim Lehrgangsleiter eingesehen werden.


Ich bedanke mich für Ihr Interesse und wünsche Ihnen eine gute und erfolgreiche Zeit.
Bis in Kürze
Gerd Albietz (1. Vorsitzender)